Veranstaltung zum Buß- und Bettag

Evangelische Männerarbeit und Ev. Kirchengemeinde Essen-Altstadt laden ein:
Veranstaltung zum Buß- und Bettag am
Dienstag, 21.11.2017, 18.00 Uhr im Filmstudio

Eintritt frei.

Gottesdienst und Dialogpredigt zwischen
dem Filmproduzenten Mario Krebs und Pfarrer Steffen Hunder Handeln.

Thema:
Katharina Luther - eine starke Frau mit Mut, Herz und Verstand - „Ich würde meine Käthe nicht für Frankreich und Venedig dazu
hergeben [...], denn Gott hat sie mir geschenkt und mich ihr gegeben.“ (Aus »Tischreden Luthers«)


Im Anschluss zeigen wir den Film


"Katharina von Bora war eine sehr starke Frau", sagte der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern weiter. Der Reformator Luther habe großen Respekt vor ihr gehabt. "Er hatte eine sehr tiefe Beziehung zu ihr. Es gab auch Liebe. Das kann man wohl sagen", erklärte Bedford-Strohm. Der neue Fernsehfilm stelle dies sehr gut dar. Der EKDRatsvorsitzende sprach von einer "wunderbaren darstellerischen Leistung" der Schauspieler. Die Regisseurin Julia von Heinz betonte: "Martin Luther ist sehr sichtbar, aber niemand kennt Katharina von Bora." Ziel des Films sei es gewesen, einmal die Ehefrau des berühmten Reformators in den Mittelpunkt zu stellen.

 

 

 

 

 

 

 

weitere Informationen unter: 0201/27 55 55